Landesgalerie
Zur Website T +43 732 7720 52 200
Museumstraße 14, 4020 Linz

Die Landesgalerie Linz ist das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst des Landes Oberösterreich. Sie vermittelt die neuesten Kunsttendenzen und integriert sie in die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Das Programm der Landesgalerie Linz ist durch die Verschränkung von regionaler, nationaler und internationaler Kunstproduktion bestimmt.

Ausstellungstipp: "Gemischte Gefühle - KLASSE KUNST V"
(20.10.2016-12.03.2017)
Das Spektrum menschlicher Gefühle reicht von euphorischen Höhen bis zu dunklen emotionalen Abgründen. Die Ausstellung verführt das Publikum, sich den dargestellten und eigenen Emotionen hinzugeben. Sie knüpft an kindliche und pubertäre Lebensrealitäten an. Durch die Beschäftigung mit zeitgenössischen Kunstwerken ermöglicht sie eine Auseinandersetzung mit der Achterbahn der eigenen Gefühle.

Tipps Museum Total 2017:

Familienführungen
„Gemischte Gefühle – KLASSE KUNST V“
Do, 23.02., Fr 24.02., Sa 25.02., So 26.02.2017: jeweils 10:00 und 14:00 Uhr
Bereit für eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle? Welche Farbe hat die Liebe, kann man Wut angreifen und warum rufen manche Dinge Ekel hervor? Von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt führt die abenteuerliche Reise durch die Welt der Gefühle in der Kunst. Ein Ausstellungsrundgang für die ganze Familie!

* Für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern
Bitte beachten: Maximale TeilnehmerInnenanzahl 20 Personen bei den Führungen
Information: Tel.: +43 (0)732 7720 522 22 (Di-Fr 9-13 Uhr) oder kulturvermittlung@landesmuseum.at

Donnerstag 23.02.2017

geöffnet: 09.00-21.00 Uhr

10:00 und 14:00 * Familienführung "Gemischte Gefühle - KLASSE KUNST V"

 

 

Freitag 24.02.2017

geöffnet: 09.00-18.00 Uhr 

10:00 und 14:00 * Familienführung "Gemischte Gefühle - KLASSE KUNST V"
Samstag 25.02.2017

geöffnet: 10.00-17.00 Uhr

10:00 und 14:00 * Familienführung "Gemischte Gefühle - KLASSE KUNST V"
Sonntag 26.02.2017

geöffnet: 10.00-17.00 Uhr

10:00 und 14:00 * Familienführung "Gemischte Gefühle - KLASSE KUNST V"